Während ganz Fußball-Europa gespannt auf das Turnier in Frankreich blickt, wird in Liverpool fleißig an der neuen Saison gebastelt. Im Fokus stehen ausnahmsweise nicht Mario Götze oder Gonzalo Higuaín, sondern die Spielstätte der Reds an der heimischen Anfield Road. Dort wird derzeit nämlich planmäßig der “Main Stand” erweitert.

Die Bauarbeiten umfassen neben den drei neuen Tribünenebenen, welche künftig 8.500 Sitzplätze mehr bietet, unter anderem auch einen erweiterten Spielertunnel, neue Auswechselbereiche und Rollstuhlbereiche.

Durch das 147 Mio. Euro Projekt erhofft man sich neben mehr Fans und einer noch besseren Stimmung zusätzliche Ticketeinnahmen in Höhe von knapp 26 Mio. Euro pro Saison.

 

 

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here