Jürgen Klopp und sein Team erwartet ein straffes Programm zum Auftakt der Premier League 2016/17. Am 13. August startet man bei dem Vizemeister aus Arsenal, ehe es sieben Tage später gegen Burnley zum ersten Mal im umgebauten Stadion zu Hause zur Sache geht. 

In den ersten 10 Spielen treffen die Reds gleich auf fünf Top-Teams, darunter der verhasste Rivale aus Manchester und die Blues von der Stamford Bridge.

An den traditionellen Spieltagen zwischen dem Boxing Day und Neujahr sind Stoke City und Man City zu Gast.

Die Saison endet für Liverpool am 21. Mai 2017 mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Middlesbrough.

Hier der ganze Spielplan:

August

13 – Arsenal (A)
20 – Burnley (H)
27 – Tottenham Hotspur (A)

September

10 – Leicester City (H)
17 – Chelsea (A)
24 – Hull City (H)

Oktober

1 – Swansea City (A)
15 – Manchester United (H)
22 – West Bromwich Albion (H)
29 – Crystal Palace (A)

November

5 – Watford (H)
19 – Southampton (A)
26 – Sunderland (H)

Dezember

3 – Bournemouth (A)
10 – West Ham United (H)
13 – Middlesbrough (A)
17 – Everton (A)
26 – Stoke City (H)
31 – Manchester City (H)

Januar

2 – Sunderland (A)
14 – Manchester United (A)
21 – Swansea City (H)

Februar

1 – Chelsea (H)
4 – Hull City (A)
11 – Tottenham Hotspur (H)
25 – Leicester City (A)

März

4 – Arsenal (H)
11 – Burnley (A)
18 – Manchester City (A)

April

1 – Everton (H)
5 – Bournemouth (H)
8 – Stoke City (A)
15 – West Bromwich Albion (A)
22 – Crystal Palace (H)
29 – Watford (A)

Mai

6 – Southampton (H)
13 – West Ham United (A)
21 – Middlesbrough (H)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here