Endlich geht die Europameisterschaft in Frankreich richtig los. Mit dem morgigen Spiel zwischen der Schweiz und Polen starten die Teams in die K.O.-Spiele – mit allen gestarteten Liverpool-Akteuren. Allerdings stechen nur wenige der Spieler von der Anfield Road heraus. This Is Liverpool blickt deshalb auf die “Gruppenphase in Rot” zurück.

Daniel Sturridge

Der wohl beste Stürmer in Englands Kader brachte zusammen mit James Vardy im Spiel gegen Wales die Wende. Erst leitete Sturridge den Ausgleich ein, ehe er in der letzten Spielminute den 2:1 Siegtreffer markierte. Nachdem er im ersten Gruppenspiel nicht zum Zuge kam, blieb Sturridge gegen die Slowakei torlos und wurde in der 76. Minute durch Harry Kane ersetzt.

Spiele: 2
Tore: 1
Vorlagen: 0

Adam Lallana

Adam Lallana erfrischt mit seinen Tempo-Dribblings die rechte Angriffsseite der Three Lions. Als einziger Liverpool-Spieler im englischen Kader wurde er in allen Spielen eingesetzt. Als Torschütze konnte Lallana sich noch nicht eintragen, da er vor dem Gehäuse oft zu hektisch abschließt.

Spiele: 3
Tore: 0
Vorlagen: 0

Jordan Henderson

Henderson kommt derzeit nicht an den Spurs Spieler Eric Dier vorbei. Auch wenn der Skipper der Reds gegen die Slowakei ein ordentliches Spiel machte, ist es unwahrscheinlich, dass Henderson gegen Island von Beginn an zum Zuge kommt.

Spiele: 1
Tore: 0
Vorlagen: 0

James Milner

Milner sollte gegen Russland in den letzten Minuten für Stabilität sorgen und wurde folglich kurz vor Schluss eingewechselt. Machtlos musste er beim 1:1 Ausgleichstreffer zusehen. In den weiteren zwei Gruppenspielen wurde der Mittelfeldakteur nicht mehr eingesetzt.

Spiele: 1
Tore: 0
Vorlagen: 0

Nathaniel Clyne

Musste in den ersten zwei Spielen zusehen, wie sein Konkurrent Walker klasse Partien ablieferte. Gegen die Slowakei kam Clyne von Beginn an ins Spiel und lieferte wie gewohnt ab. Ob Hodgson auf ihn oder Walker als Rechtsverteidiger setzen wird ist deshalb völlig offen.

Spiele: 1
Tore: 0
Vorlagen: 0

Joe Allen

Joe Allen ist bei Wales derzeit der Mann der Stunde. Im Mittelfeld zieht er mit intelligenten Pässen die Fäden und bestimmt so das Spiel. Neben Bale, der mit drei Toren den Unterschied ausmacht, ist Allen aus dem Spiel der Waliser nicht mehr wegzudenken. Gut möglich jedoch, dass der wendige Mittelfeldmann Liverpool im Sommer verlässt. Bei der Leistung wird sein Marktwert und ein möglicher Erlös definitiv weiter steigen.

Spiele: 3
Tore: 0
Vorlagen: 1

Danny Ward

War da als man ihn brauchte und machte seinen Job fehlerfrei. Als im ersten Gruppenspiel gegen die Slowakei Keeper Hennessey ausfiel, berief Trainer Coleman den jungen Ersatzkeeper von der Anfield Road ins Tor. Er bedankte sich mit einer soliden Leistung und einem 2:1 Sieg seines Teams. In den Folgespielen musste Ward jedoch das Feld wieder räumen.

Spiele: 1
Tore: 0
Vorlagen: 0

Martin Skrtel

Der Kapitän der Slowakei steht mit seinem Team überraschend in der Runde der letzten 16. Die Werte sprechen für den Innenverteidiger, denn mit 61.9% gewonnener Zweikämpfe und nur einem Foulspiel hält Skrtel die Gegner vom eigenen Tor fern.

Spiele: 3
Tore: 0
Vorlagen: 0

Divock Origi

Liverpools Sturmtalent machte besonders gegen Italien einen super Eindruck. Als Joker konnte Origi jedoch noch nicht treffen.

Spiele: 2
Tore: 0
Vorlagen: 0

Christian Benteke

Konnte trotz des Formtiefs von Stammkraft Lukaku nicht überzeugen, kam allerdings insgesamt auch nur auf 11 Minuten Spielzeit.

Spiele: 2
Tore: 0
Vorlagen: 0

Simon Mignolet

Thibaut Courtois ist im Tor der belgischen Nationalmannschaft absolut gesetzt, sodass Liverpools Nummer 1 nur die Bank drücken darf.

Spiele: 0
Tore: 0
Vorlagen: 0

Emre Can

Emre Can muss sich im Kader der Deutschen vorerst mit der Reservistenrolle zufrieden geben. Auf der rechten Abwehrseite scheinen Höwedes und Kimmich die Nase vor zu haben. Auf der 6er Position stehen mit Kroos, Khedira und Schweinsteiger drei Weltmeister in den Startlöchern.

Spiele: 0
Tore: 0
Vorlagen: 0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here