Der 20-Jährige Ryan Fulton wechselt für die kommende Saison auf Leihbasis zu Chesterfield.

Bereits die zweite Hälfte der letzten Saison verbrachte der junge Torhüter auf Leihbasis bei Portsmouth, und dies sehr erfolgreich: Bei seinem Debüt hielt er zwei Elfmeter.

Das Nachwuchstalent kehrte für das Vorbereitungstraining an die Mersey zurück, verlässt nun den LFC erneut. Dieses Mal zieht es den Schotten nach Chesterfield in die League One, die dritthöchste Spielklasse in England.

Der Club bestätigte die Saisonleihe Ryan Fultons am Abend via Twitter. Bereits zuvor sagte das Nachwuchstalent gegenüber diversen Medien, dass er vor allem regelmässig spielen wolle.

“Ich möchte regelmässig spielen und Freude am Fussball haben. Liverpool ist ein grossartiger Club, aber du merkst schnell, dass die (…) erste Mannschaft besser ist und es deshalb schwierig ist, zu regelmässigen Einsätzen zu kommen.”, sagte Fulton.

Ryan Fulton

“Liverpool möchte, dass ich auf Leihbasis zu einem anderen Verein wechsle. Das ist grossartig, so kann ich meine Fähigkeiten unter Beweis stellen und so meinen Nutzen für den FC Liverpool zeigen.”

Der Wechsel des 20-Jährigen findet per sofort statt, er reist nun zu seinen neuen Teamkollegen nach Ungarn ins Trainingslager. Im letzten Halbjahr spielte er in der League Two, jetzt wechselt er in die League One. Mit Ryan Fulton geht es definitv aufwärts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.