Eine kleine Überraschung am heutigen Dienstag. Christian Bentekes Berater weist offenbar Wechselgerüchte zurück.

Vor einer Woche haben wir hier über ein Angebot über 37.5 Mio. Euro von Crystal Palace für den belgischen Stürmer berichtet. Nun nimmt das Wechseltheater jedoch eine überraschende Wendung.

Laut Informationen von Sky Sports hat der Berater des 25-Jährigen alle Wechselgerüchte zurückgewiesen. Die Gerüchte um einen Wechsel des Stürmers seien “wertlos”, sagte Kismet Eris.

Benteke ist zurzeit in den Ferien, nachdem er mit Belgien an der Euro 2016 teilnahm. Den Gerüchten um einen eventuellen Wechsel tut dies jedoch keinen Abbruch.

Die Eagles aus dem Norden Londons sollen sich mit dem LFC bereits über die Ablösesumme unterhalten haben. Auch die persönlichen Vertragsbedingungen Bentekes sollten bereits klar sein. Nun weist Eris jedoch alle Gerüchte zurück und teilte mit, Benteke wolle den FC Liverpool vorerst nicht verlassen. Stattdessen wolle er unter Jürgen Klopp die Chance erhalten, sich erneut beweisen zu dürfen.

Der 25-Jährige Belgier wechselte erst letzten Sommer von Aston Villa an die Anfield Road. Er erhielt einen 5-Jahresvertrag, Liverpool bezahlte für den Stürmer rund 40 Mio. Euro an die Villans.

christian-benteke-goal

Benteke stellte sich jedoch bisher als Fehleinkauf heraus, er passte weder in Brendan Rodgers’ noch in Jürgen Klopps Spielsystem und verbrachte die meiste Zeit auf der Bank, lediglich in einigen weniger wichtigen Spielen durfte er sich von Beginn weg auf dem Feld für die Reds zeigen.

Insgesamt kam der Belgier auf 42 Einsätze in der vergangenen Spielzeit, er erzielte dabei gerade mal zehn Treffer.

Laut dem Berater von Benteke möchte er gerne an der Anfield Road bleiben. Das erscheint jedoch unwahrscheinlich, zumal er selbst vor einigen Wochen einen Wechsel als “äusserst wahrscheinlich” bezeichnet hatte.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here