Die EM ist vorbei und schon gehen die Spekulationen trotz mäßiger Leistung bei der Europameisterschaft um Mario Götze wieder los. Klar ist bei Bayern wird es keine Zukunft mehr für den 24 jährigen geben. Zuletzt betonte Götze zwar das er in München bleiben wolle doch der FC Bayern hat schon ziemlich deutlich klar gemacht das man mit dem Weltmeister nicht mehr Plane. Dazu läuft der Vertrag im nächsten Sommer aus, Ablöse bekommen die Bayern also nur noch in dieser Saison. Doch wohin mit Götze?

Klar ist, das es an Interessenten trotz Bankdrücker Rolle bei den Bayern und in der Nationalmannschaft nicht mangelt. Liverpool, Dortmund und Tottenham sind die heißesten Anwärter. Mit den Spurs steht der 24 jährige laut Medienberichten sogar schon in Verhandlung. Aber ganz ehrlich, Tottenham? Ich glaube nicht! Es wird wohl auf die Reds oder den BVB hinauslaufen. Falls Kloppo Götze wirklich haben will, wäre Liverpool der logischte und richtige Schritt für den Weltmeister. Wieso?

Ganz einfach , Klopp weiß genau was Götze drauf hat. Auch wenn für den 24 jährigen die letzten 2 Jahre bis auf den WM Sieg und jede menge Titel mit den Bayern ehrlich gesagt für Ihn persönlich doch eher für die Katz waren wissen wir doch eigentlich alle das er den Unterschied ausmachen kann. Und das weiß auch Klopp. Er passt Perfekt ins Spielsystem und wenn nicht unter Klopp, unter wen dann? Wenn Götze regelmäßig spielt und bei seinen Aktionen auf dem Feld wieder mehr Instinktiv handelt und weniger nachdenkt kann er mit den Reds großes erreichen und zu alter Stärke zurückfinden. Klar ist aber auch das die Wahrscheinlichkeit, das Götze nach Liverpool geht doch eher gering ist. Warum?

Borussia Dortmund. Die Tuchel Elf musste viele hochkarätige Abgänge verkraften. Gündogan (Manchester City), Hummels (Bayern), Mkhitaryan (Manchester United), nicht ohne. Und auch wenn der BVB schon kräftig eingekauft hat, ein Spieler mit der Klasse wie Gündogan oder Hummels war noch nicht dabei. Götze wäre so einer. Watzke würde Ihn sicherlich sehr gerne zurück holen und wenn er Leistung bringt bin Ich mir sicher er würde sich auch wieder in die Herzen der BVB Fans spielen.

Es liegt also an Mario Götze. Der BVB wäre schon ein Rückschritt, zumal es dann auch wieder ein Theater geben würde, wenn er vielleicht irgendwann wieder wechseln will. Wenn Kloppo ihn wirklich haben will, sollte er den Schritt wagen. Sicherlich wäre das auch sehr mutig, aber noch schlimmer als in München kann es nicht werden. Eine neue Herausforderung würde Götze sicher gut tun. Und mal ehrlich, BVB? Und eine gute Figur hinter den Bayern machen? Nicht wirklich reizvoll.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.