Jürgen Klopp ist seit letztem Oktober Trainer an der Anfield Road, nun räumt er in seiner ersten Sommertransferperiode auf. In einem Interview kündigt der Deutsche nun weitere Wechsel an.

In der letzten Saison liess Klopp insgesamt 39 Spieler spielen. Nachdem nach dem verlorenen Finale der Europa League der LFC nächste Saison nicht auf der europäischen Bühne spielen wird, kündigte der 49-Jährige weitere Wechsel an.

Nach Informationen diverser Medien warnte Klopp unter anderem den Brasilianer Lucas, dass er wohl nur selten zum Einsatz kommen werde und sich nach einem neuen Club umschauen solle. Christian Benteke

Nicht nur mit Lucas soll Klopp gesprochen haben. Auch Mario Balotelli, Lazar Markovic, Christian Benteke und Adam Bogdan sollen auf der Abschussliste beim FC Liverpool stehen.

Der deutsche Kulttrainer sagte nun in einem Gespräch mit dem englischen Independent, dass gewisse Spieler den Club noch in diesem Sommer verlassen sollten.

“Es macht keinen Sinn, hier zu bleiben und nicht gehen zu wollen, wenn du keine Einsatzchancen hast”, sagte Klopp.

“Wenn du absolut keine Chance hast, macht es absolut keinen Sinn zu bleiben. Wir haben vielleicht einige Spieler, die uns verlassen und sich einem anderen Club anschliessen möchten und ich bin sicher, dass das passieren wird. Und einige Spieler werden auch von anderen Vereinen zu uns stossen. Bis zum 31. August ist es noch eine lange Zeit und wir werden sehen, was bis dahin passiert.”

Jürgen Klopp

Lucas hat nur noch ein Jahr Vertragslaufzeit an der Mersey. Mit einer Ausleihe in die Türkei zu Galatasaray in diesem letzten Jahr dürfte seine Karriere für die Reds wohl besiegelt sein. Trotzdem erhält der Mittelfeldspieler in Istanbul die Chance, regelmässig Fussball für die erste Mannschaft spielen zu können.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here