Viele Premier League Clubs jagten Joe Allen nach einer brillanten Europameisterschaft in Frankreich. Allem Anschein nach zieht es den Waliser jetzt zu Stoke City – für knappe 16 Mio. €.

Für Liverpool war es die letzte Möglichkeit eine hohe Ablösesumme für den Mittelfeldmann zu verlangen, da sich Allen im letzten Vertragsjahr befand. Jürgen Klopp ist ein großer Befürworter des 26jährigen, allerdings gilt ein regelmäßiger Stammplatz im hartumkämpften Mittelfeld der Reds derzeit nicht als sicher.

Deshalb soll aus Liverpool nun die Annahme des 16 Mio. € Angebot gekommen sein. Stoke wird sich damit in den nächsten Tagen um die Vertragsmodalitäten kümmern. Insgesamt waren sechs Vereine hinter dem wendigen und passsicheren Allen her – am Ende sticht das Team von Mark Hugh allerdings Sevilla, Swansea, Southampton, Leicester und einen weiteren Club aus. Eine Rückkehr zu Swansea scheiterte an einem zu geringen Angebot der “Schwäne”.

Klopp versicherte immer, dass “eine Lösung für alle gefunden werden muss, allerdings muss erst mit dem Spieler geredet werden”. Ob Allen das Angebot annimmt und damit künftig im Britannia Stadium spielen wird ist unklar, allerdings ist ein Wechsel zu einem anderen Verein noch vor Beginn der Saison mehr als wahrscheinlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.