Die Reise von Mario Balotelli durch die Fußballwelt geht weiter. China wird es nicht, dort wurde der Transfersmarkt vor wenigen Tagen geschlossen. Klar ist, er soll so schnell wie möglich weg. Nun hat sich Andrea Pirlo zu Wort gemeldet, und nimmt Balotelli förmlich ins Gebet.

“Balotelli hat das Potenzial, zu den Besten der Welt zu gehören. Nun muss er den richtigen Schritt machen, denn sonst ist seine Zeit vorbei. Es frustriert mich”, so Pirlo im Mirror. Und weiter:

 

“Er hat alles, was es braucht, um zu den Besten der Welt zu gehören. Eigentlich dachte ich, er würde heute dort stehen. Eigentlich müsste er dort heute stehen.”

 

Und stattdessen ist Balotelli mal wieder auf Vereinssuche. Nach der Leihe beim AC Mailand, die ihn auch nicht weiter beschäftigen wollten, braucht Kloppo ihn auch nicht. Doch Pirlo erinnert an die Stärken des 25 jährigen.

 

” Ich habe mit den besten Stürmern der Welt zusammen gespielt und ich sage euch, Mario bringt alle Eigenschaften mit, um dazuzugehören. Wir sollten nicht vergessen, was für ein spezieller Spieler.” Aber der Italiener warnt Balotelli auch davor, das die Zeit nicht stehen bleibt und das er genau hingucken sollte, wohin es diesmal geht.

 

“Er sollte seinen nächsten Club mit großer Vorsicht aussuchen. Er kann es immer noch nach ganz oben schaffen. Er hat schon für so viele große Clubs gespielt, da vergisst man schnell, dass er erst 25 Jahre ist.”

 

Pirlo weiß aber auch, dass er “keine Zeit mehr zu verschwenden hat.” Einen Wechsel nach China, davon rät er Balotelli ab: “Bei allem Respekt für diese Liga, aber Mario sollte nicht dort hingehen. Stattdessen könnte er nach 2-3 guten Saisons, wieder bei einem Topclub unterkommen. Doch darauf hat Mario nur selbst Einfluss. Er kennt seine Qualitäten. Nun liegt es an ihm.

 

Pirlo glaubt also ganz fest daran, das Balotelli den ganz großen Durchbruch noch schaffen kann. Wenn er von grundauf sein Lebensstil ändert, ist das vielleicht nicht mal ganz so unrealistisch. Doch das wird definitiv nicht mehr bei den Reds passieren. Wir sind gespannt wo es hingeht, und wünschen Mario Balotelli schonmal alles gute.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here