Bahnt sich da etwa der nächste 30 Mio.€ Transfer bei den Reds an? Laut mehreren englischen Medien soll der FC Liverpool heftig am Schalker Eigengewächs Max Meyer baggern. Schalke Manager Christian Heidel hat diese Meldungen allerdings prompt dementiert.

Max Meyer zum FC Liverpool? Das würde sicherlich gut passen ein junger Spieler mit riesen Pozenzial. Doch S04 Manager Heidel hat sich nun gegenüber Sky Sport News HD zu Wort gemeldet, und den Wechsel ein Riegel vorgeschoben.

 

“Max ist ein richtig guter Spieler, aber ein Wechsel zu Liverpool ist absoluter Quatsch. Ich kenne den Herrn Klopp ja nun ein bisschen, habe mit ihm auch vor kurzem geredet und glaube, er hätte mich da bestimmt auf den Namen angesprochen, wenn Interesse da gewesen wäre. Abgesehen davon, steht Max nicht auf unserer Verkaufsliste.”

 

Auf dieser Verkaufsliste steht ein Leroy Sané auch nicht. Und trotzdem ist relativ klar, das er in wenigen Tagen einen Vertrag bei Manchester City unterschreiben wird. Also warum nicht ein Max Meyer zum FC Liverpool? Laut Bild sollen die Reds sogar schon ein Angebot von 34 Mio.€ den Schalkern vorgelegt haben. Eine Summe bei der man sicherlich schwach werden könnte.

 

Meyer kam in der abgelaufenen Saison auf 32 Saisonspiele. Er erzielte dabei 5 Tore und bereitete 8 weitere vor.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here