Rolle rückwärts. Nachdem vor wenigen Tagen noch die Meldung kam, das Besiktas Präsident Orman, Balotelli unbedingt in die Türkei holen will, wird nun gesagt, die Aussagen von Orman seien schlichtweg gefälscht worden.

Oh je. Dreist muss man sein. Die türkische Fanatik hat ein in der Zeitung veröffentlichtes Interview mit Besiktas Präsident Orman gefälscht.

 

In einer Vereinsmitteilung heißt es: Es habe zwar Aussagen wie “wir wollen ihn, und auch er will hierher kommen” gegeben, dabei handelte es sich aber um einen anderen Spieler. Die Fanatik soll daraufhin den Namen mit Mario Balotelli einfach ausgetauscht haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here