Nach der Niederlage gegen Chelsea zum Auftakt des International Champions Cup, schlagen die Reds den AC Mailand aus Italien klar. Trainer Jürgen Klopp zeigt sich anschließend begeistert von der Performance seiner Elf in Santa Clara/Kalifornien.

Tor: Origi (59.), Firmino (73.)

Besondere Vorkommnisse: –

Die harte Trainingsarbeit unter der Sonne Kaliforniens scheint sich für Liverpool endlich auszuzahlen. Gegen den AC Mailand erspielte man sich Dank einer klasse Vorstellung einen 2-0 Sieg. Dabei fand der Bayern-Bezwinger zu keiner Zeit ins Spiel und war förmlich machtlos.

Trotz deutlicher Dominanz, mussten sich die Fans und Spieler jedoch bis zur 59. Minute gedulden. Der an diesem Abend überragende Belgier Origi schlenzte nach feiner Einzelleistung den Ball unhaltbar ins Eck. Nur 14 Minuten später machte Roberto Firmino mit dem 2-0 alles klar.

Obwohl gerade Orgi, aber auch Youngster Ojo ein tolles Spiel machten, wollte Trainer Klopp “heute nicht über einzelne Spieler sprechen”, sondern die ganze Mannschaft hervorheben. Ich will über unsere Spielanlage sprechen, die Dominanz, unser Passspiel. Ich bin sehr, sehr zufrieden mit der ganzen Mannschaft.”, so der Deutsche nach dem Abpfiff.

Bereits heute Nacht geht es mit einem Freundschaftsspiel gegen den AS Rom weiter. Die Highlights vom Sieg gegen Mailand wollen wir euch allerdings nicht vorenthalten.

Liverpool: Mignolet – Milner (62. Ojo), Klavan (75. Randall), Lovren (75. Wisdom), Alexander-Arnold (46. Clyne) – Henderson (75. Brannagan), Wijnaldum (46. Moreno), Coutinho (46. Firmino) – Lallana (46. Stewart), Sturridge (46. Origi), Mane (46. Markovic).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here