Die Revolution in der Premier League geht weiter. Der Spielplan wird noch weiter angepasst – mit dramatischen Folgen für Liverpool-Fans. 

Immer wieder beschwerte sich Liverpool-Trainer Jürgen Klopp in den vergangenen Wochen über den dichten Spielplan seiner Mannschaft. Damit dürfte nun Schluss sein, denn ab der kommenden Saison wartet auf die Mannschaft eine dicke Überraschung.

Wie This Is Liverpool aus zuverlässigen Quellen in der Premier League erfahren hat, wird der Spielplan ab der kommenden Saison erneut angepasst. Dabei werden neu so genannte ‘Marathonwochen’ eingeführt, bei denen gewisse Mannschaften innert einer Woche drei oder sogar vier Ligaspiele bestreiten müssen.

“Für Jürgen Klopp und Liverpool machen wir aber gerne eine Ausnahme”, meinte Charles Playthegame von der FA gegenüber This Is Liverpool. 

“Da sich Jürgen Klopp in den vergangenen Wochen aufgrund der wenigen Spiele immer wieder beschweren musste, füllen wir seinen Spielplan zusätzlich auf. Der Liverpool FC wird in der kommenden Saison Anfang April sieben Spiele in sieben Tagen bestreiten.”

“Selbstverständlich werden wir auch auf die Champions League Rücksicht nehmen”, fügte der Spielbetriebsverantwortliche an.

“Sollte Liverpool wieder bis ins Viertelfinale vorstossen, würden wir die Spiele der Reds auf den Nachmittag verlegen. So sind die Spieler abends frisch und erholt für die anstehenden Champions League-Partien.”

Natürlich werde man bei der Auswahl der Gegner auch Rücksicht auf die Fans nehmen. Diese wünschten sich in den vergangenen Monaten immer wieder Duelle gegen grosse Gegner.

“Wir gehen davon aus, dass der Liverpool FC in der Marathonwoche mindestens gegen Chelsea, Manchester United, Manchester City und Tottenham spielen wird”, fügte Playthegame an.

“Damit erfüllen wir den Wunsch der Fans nach mehr hochstehenden Fussballspielen. Ausserdem haben die Spieler zwischen den Partien immerhin 24 Stunden Erholungszeit, das ist mehr als ausreichend.”

Genaue Details werden rechtzeitig bekannt gegeben

Wann genau die Marathonwoche stattfindet, wird rechtzeitig bekannt gegeben. So können die Fans beim jeweiligen Arbeitgeber rechtzeitig eine Woche Ferien einreichen, um alle Spiele ihrer Mannschaft verfolgen zu können.

Die Verantwortlichen an der Anfield Road werden ausserdem Schlafräume im Stadion einrichten, damit die Fans zwischen den Spielen das Stadion nicht verlassen müssen. Für die Presseleute werden zusätzliche Kaffeemaschinen aufgebaut, damit diese den Mangel an Schlaf genügend kompensieren können.

“Uns liegt das Wohl aller Beteiligten am Herzen”, meinte Playthegame weiter.

“Mit der neu geschaffenen Marathonwoche sind wir überzeugt, den Bedürfnissen der Fans, Spieler, Trainer und der Presse noch weiter entgegenzukommen. Wir freuen uns sehr auf die kommende Saison.”

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.