Bereits Samstag Mittag kamen die Reds im Derby gegen Everton nicht über ein 0-0 hinaus. Dabei rotierte Jürgen Klopp angesichts des morgigen Champions League Spieles gegen Manchester City. Insbesondere Loris Karius und Gini Wijnaldum im defensiven Mittelfeld wussten zu überzeugen. 

Alle Derby-Kicker in der Einzelkritik.

Loris Karius – 8,5/10 (Spieler des Spiels)

Acht “weiße Westen” in den letzten 12 Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Gegen Everton musste Karius erneut ein Mal eine Weltklasse Parade zeigen, um gegen Everton die Null zu halten.

Nathaniel Clyne – 7/10

Toll, dass Nathaniel Clyne wieder zurück auf dem Feld ist. Machte viele Läufe nach vorne, allerdings sah man auch deutlich, dass ihm die Spielpraxis fehlt.

Dejan Lovren – 6,5/10

Hing ein wenig in der Luft und gab seinen Gegenspielern zu viel Raum.

Virgil van Dijk – 7/10

Gewann nahezu jedes Kopfballduell, wirkte aber ähnlich wie Dejan Lovren ein wenig unkonzentriert.

Ragnar Klavan – 7/10

Kein leichtes Spiel für Ragnar Klavan, der erst kurz vor der Partie in die Startelf rutschte, weil sich Alberto Moreno beim Warmmachen verletzte. Auf der ungewohnten Position zeigte er großen Willen.

Gini Wijnaldum – 8/10

Ungewohnte Position auch für Wijnaldum, der auf der “Sechs” spielte, um sich auf das Spiel gegen City vorzubereiten, da Emre Can und Jordan Henderson nicht zur Verfügung stehen. War der beste Feldspieler im roten Trikot.

Jordan Henderson – 7/10

War immer unterwegs und zeigte, dass er auch im gegnerischen Strafraum aktiv werden kann.

James Milner – 7,5/10

Ein ganz normaler Arbeitstag für James Milner, eine ganz normale Leistung und dennoch wie immer einer der solidesten Spieler auf dem Feld. Sucht und findet die einfachen Pässe und agiert mit voller Leidenschaft.

Danny Ings – 6,5/10

Schön, dass Danny Ings von Beginn an ran durfte, allerdings sah man, dass der Brite viel mehr Spielpraxis brauch, um wirklich gefährlich zu werden.

Sadio Mane – 6,5/10

Harmonierte so überhaupt nicht mit Klavan hinter sich, sowie Ings und Dominic Solanke im Angriff. Das sollte morgen allerdings wieder total anders aussehen.

Dominic Solanke – 7/10

Hatte tolle Möglichkeiten, blieb jedoch ohne das nötige Glück, um endlich einen Treffer zu erzielen.

Die Auswechselspieler

Alex Oxlade-Chamberlain für James Milner (68′) – 6,5/10

Sofort mit Aktionen, aber nicht mit der Leistung vom Champions League Spiel gegen City.

Roberto Firmino für Sadio Mane (74′) – 6,5/10

War mehr bedacht, sich nicht zu verletzen, um morgen fit auf Torejagd zu gehen.

Trent Alexander-Arnold für Danny Ings (89′) – ohne Bewertung

Blieb ohne wirklichen Einfluss und sollte lediglich das Ergebnis über die Zeit bringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.