Heute Abend ist es endlich soweit: Das Rückspiel im Champions League Viertelfinale steht an. Mit einem Drei-Tore-Vorsprung und viel Selbstvertrauen reisen die Reds nach Manchester, um dort gegen City in das Halbfinale einzuziehen. Dabei muss Jürgen Klopp auf seine beiden echten “Sechser” Jordan Henderson (gesperrt) und Emre Can (verletzt) verzichten.

Im Tor – und hoffentlich wieder mit einer weißen Weste – wird Loris Karius beginnen. Der Abwehrverbund vor dem Deutschen scheint ebenfalls keine Überraschungen bereit zu halten. Mit Trent Alexander-Arnold, Dejan Lovren, Virgil van Dijk und Andrew Robertson stehen die Hinspiel-Gladiatoren in den Startlöchern.

Gini Wijnaldum als Lenker und Denker

Davor feierte Gini Wijnaldum als defensiver Mittelfeldspieler gegen Everton eine gelungene Generalprobe. Mangels Alternativen ist der Holländer Klopps einzige Lösung. Neben Wijnaldum hoffen Fans und Mannschaft, dass James Milner und Alex Oxlade-Chamberlain an die Champions League Leistungen der Vorwochen anknüpfen können.

Im Angriff gibt es wohl kaum zwei Meinungen. Sadio ManSadio Mané=”http://www.thisisliverpool.de/liverpool-fc/11-roberto-firmino/”>Roberto Firmino und ein hoffentlich fitter Mohamed Salah sollten heute Abend gegen City die Offensivreihe bilden. Sollte Salah ausfallen, so stünden mit Danny Ings und Dominic Solanke zwei Notnägel bereit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.