Am Donnerstag fanden in Liverpool die traditionelle Saisongala statt. Mohamed Salah wurde dabei wie erwartet zum besten Spieler des Jahres gewählt. 

Salah wurde dabei gleich doppelt ausgezeichnet. Nach einer herausragenden Debütsaison wurde der Ägypter wie erwartet zum besten Spieler des Jahres gewählt. Ausserdem erhielt der Flügelspieler die Auszeichnung als Lieblingsspieler der Fans.

Die Wahl wurde bei der traditionellen Gala an der Anfield Road überraschend früh bekannt gegeben. Grund dafür war eine weitere Auszeichnung als Spieler des Jahres, welche Salah später am Abend in London entgegennehmen konnte.

Auch Trent Alexander-Arnold erhielt eine Auszeichnung. Der Rechtsverteidiger durfte sich zum zweiten Mal in Folge über den Titel junger Spieler des Jahres freuen. Harry Wilson wurde zum besten Spieler der Nachwuchsabteilung gekürt.

Das beste Tor des Jahres erzielte Alex Oxlade-Chamberlain. Der Engländer wurde für seinen überragenden Abschluss in der Champions League gegen Manchester City geehrt.

Bei der traditionellen Gala in Anfield waren alle Spieler sowie die Trainer zu Gast. Auch die LFC Frauen und viele der Jugendspieler nahmen teil, genauso wie der übrige Staff.

Allerdings gab es auf der Gästeliste auch einige namhafte Abwesende. So fehlte Co-Trainer Zeljko Buvac wenig überraschend, auch Emre Can war bei den Auszeichnungen nicht dabei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.