Am Sonntag empfängt Liverpool im letzten Premier League-Spiel der Saison Brighton. Für die Reds geht es dabei um nichts Geringeres als die Teilnahme an der Champions League.

Einmal mehr haben die Reds den schwierigen Weg gewählt.

Bereits in den vergangenen Spielen hatte die Mannschaft die Gelegenheit, sich die Teilnahme an der Champions League zu sichern. Doch ein plötzlicher Einbruch in der Form führt nun dazu, dass sich das Rennen rund um die Königsklasse erst am letzten Spieltag entscheidet.

Am Sonntag empfängt Liverpool Brighton and Hove Albion. Die Seagulls konnten sich den Klassenerhalt bereits sichern und spielen am letzten Spieltag der Saison nur noch um Ruhm und Ehre. Liverpool hingegen braucht die drei Punkte, auch ein Unentschieden dürfte am Ende für das europäische Oberhaus reichen.

Brighton-Trainer Chris Hughton hat mit seiner Mannschaft eine überragende Saison hinter sich. Dennoch hat er angekündigt, auch gegen Liverpool alles geben zu wollen.

Die Reds hatten nach anstrengenden europäischen Wochen sieben Tage Zeit, sich auf die Partie vorzubereiten. Eine starke Leistung der Gastgeber ist in jedem Fall unerlässlich, um sich auch in der kommenden Saison mit den besten Mannschaften Europas messen zu können.

Ein Spiel. 90 Minuten. Come on Reds!

Team-News

Liverpool tritt nach wie vor ohne Emre Can, Alex Oxlade-Chamberlain und Joel Matip an.

Für Adam Lallana könnten es noch einmal wichtige 90 Minuten werden. Der Mittelfeldspieler verletzte sich Ende März an der Wade und konnte seither keinen Einsatz bestreiten.

Am Sonntag könnte es allerdings noch einmal für einen Teileinsatz reichen. Das bestätigte Trainer Jürgen Klopp am Freitag gegenüber den Medien.

Auf der fraglichen Seite hingegen steht Sadio Mane. Am Freitag absolvierte er immerhin das Aufwärmtraining zusammen mit dem Rest der Mannschaft. Den Rest der Einheit absolvierte der Flügelspieler jedoch alleine und nicht unter vollem Druck.

Ob ein Einsatz am Sonntag möglich ist, wird sich wohl erst kurz vor Spielbeginn zeigen. Ersatzspieler für den Senegalesen sind unter anderem Dominic Solanke und Danny Ings.

Auf Seiten von Brighton fehlt nur Steve Sidwell.

Form

Liverpool

N 1-0 vs. Chelsea
N 4-2 vs. Roma
U 0-0 vs. Stoke
S 5-2 vs. Roma
U 2-2 vs. West Brom

Brighton

N 3-1 vs. Man City
S 1-0 vs. Man United
U 0-0 vs. Burnley
U 1-1 vs. Tottenham
N 3-2 vs. Crystal Palace

TV-Info und Liveticker

Wie alle anderen Partien des 38. Spieltags beginnt die Partie zwischen Liverpool und Brighton um 16:00 Uhr deutscher Zeit. DAZN überträgt live und in Farbe – entweder als Einzelspiel oder in der Konferenz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.