In wenigen Tagen bestreitet Liverpool das Champions League-Finale. Vereinslegende Steven Gerrard hat für die Spieler eine ganz spezielle Botschaft bereit. 

Steven Gerrard gewann mit Liverpool an einem historischen Abend im Jahr 2005 die Champions League. Das Spiel wurde später unter dem Namen “Das Wunder von Istanbul” bekannt.

Die Reds lagen noch zur Halbzeit mit 0-3 gegen ein überlegenes AC Mailand zurück. Nach einer Halbzeitansprache von Rafa Benitez erwachte das Team und holte nach 90 Minuten ein Unentschieden.

Am Ende gewann Liverpool gar im Elfmeterschiessen knapp und setzte sich damit vor den favorisierten Italienern durch. Nur zwei Jahre später standen sich die beiden Teams erneut im Endspiel gegenüber, in Athen setzte sich allerdings Inter knapp mit 2-1 durch.

Vereinslegende Gerrard kennt damit beide Seiten der Medaille. In einer Botschaft vor dem Endspiel 2018 peitscht er die Spieler an und macht klar, dass das Team alles geben muss.

“Diese Spieler haben eine Chance, ihr Leben zu verändern. Es geht nicht nur um die Karriere als Spieler. Jeder träumt davon, die Champions League zu gewinnen”, sagte Gerrard gegenüber LiverpoolFC.com.

“Meine Nachricht an die Spieler ist klar. Geht hinaus und geniesst den Moment, für den ihr so hart gearbeitet habt. Aber nutzt den Moment auch und holt euch das Ding. Belohnt euch für die Reise, welche ihr mit diesem Verein bestritten habt.”

“Es ist wichtig, dass die Spieler mit viel Selbstvertrauen in die Partie gehen. Jeder muss damit umgehen können, sie alle sind Liverpool-Spieler und werden am Samstag liefern müssen.”

“Natürlich bekommt ihr viel Lob, schliesslich seid ihr weit gekommen. Aber niemand erinnert sich an die Verlierer, darum müsst ihr gewinnen.”

“Ich bin noch immer gut mit meinen Ex-Teamkollegen befreundet und ich weiss, was es für sie bedeutet. Ich hoffe, dass auch die neuen Spieler das Ding jetzt gewinnen.”

Gerrard: “Bin vor allem vom Spielstil beeindruckt”

Gerrard konnte im vergangenen Jahr jedes einzelne Champions League-Spiel der Reds beobachten. Er sieht dabei signifikante Unterschiede im Vergleich zu seiner Reise 2005.

“Ich bin vor allem vom Spielstil beeindruckt”, fügte er an.

“Wie sie so weit gekommen sind, ist unglaublich. Sie haben so viele Tore erzielt und bewegten sich zumeist perfekt aufeinander abgestimmt.”

“Als wir unter Rafa gespielt haben, mussten wir manchmal wirklich für den Sieg kämpfen. Wir haben uns in die Defensive gestellt und einfach nur noch verteidigt, das ist jetzt anders.”

“Unsere Stärke war vor allem die mentale, wir haben immer an uns geglaubt. Diese Mannschaft ist mental ebenfalls unglaublich stark, aber zusätzlich sind sie auch auf dem Platz fast unschlagbar.”

“Jeder denkt, dass sich Liverpool den Sieg verdient hätte. Sie haben die Aufgaben mit Stil gelöst und als Liverpool-Fan war es unglaublich, diese Reise zu begleiten.”

6 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.