Nach neusten Berichten soll Liverpool den Kampf um Alisson noch nicht aufgegeben haben. Der Torhüter stehe noch immer weit oben auf der Wunschliste. 

Bereits seit Monaten wird bei Liverpool über einen möglichen Neuzugang zwischen den Pfosten gesprochen. Im vergangenen Januar verlor Simon Mignolet seinen Status als Nummer eins zwischen den Pfosten, er dürfte den Verein noch im Sommer verlassen.

Zurück bleiben Loris Karius und Danny Ward. Während letzterer in der abgelaufenen Spielzeit kaum Einsätze erhielt, erlebte ersterer im Finale der Champions League gegen Real Madrid einen traumatischen Abend.

Bereits seit Monaten kursiert in den Medien dabei der Name von Brasiliens Torhüter Alisson. Dieser zeigte sich bei der AS Roma in sehr guter Verfassung und sicherte sich auch an der Weltmeisterschaft den Platz als Nummer eins.

Wie der Daily Express berichtet, soll Liverpool den Kampf gegen Real Madrid um den Schlussmann noch nicht aufgegeben haben. Obwohl der Brasilianer mündlich bereits einem Wechsel in Richtung Spanien zugestimmt habe, sei noch kein Vertrag zustande gekommen.

Die persönlichen Vertragsbedingungen mit dem 25-jährigen stehen bereits seit längerer Zeit fest. Real-Präsident Florentino Perez gab allerdings selbst bekannt, dass die geforderte Ablösesumme von rund 80 Millionen Euro deutlich zu hoch sei.

AS Roma wehrt sich gegen Gerüchte rund um Alisson

Auch die AS Roma wehrt sich hartnäckig gegen die Wechselgerüchte. Vor einigen Wochen äusserte sich Präsident James Pallotta zum Interesse rund um Alisson.

“Wir wollen diese Spieler nicht verkaufen, das sind Akteure, die langfristig bei uns unter Vertrag stehen. Wir wollen nicht, dass sie den Klub verlassen”, sagte er.

“Sie sind seit Tag eins ein wichtiger Teil unserer Mannschaft und beide spielen in dieser Saison herausragend. Sie haben eine große Zukunft vor sich.”

“Die AS Roma ist ein Fussballverein, auch wir haben unsere Interessen. Wir sind kein Supermarkt, in dem man sich beliebig bedienen kann.”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.