In den vergangenen Monaten konnte Liverpool-Spieler Harry Wilson überzeugen. Nun möchte er auch den Sprung in die erste Mannschaft schaffen. 

Wilson verbrachte das vergangene halbe Jahr auf Leihbasis bei Hull City und konnte dort überzeugen. In der zweiten englischen Liga absolvierte er 14 Spiele für die Tigers und erzielte dabei sieben Treffer.

Ebenfalls kam er in der walisischen Nationalmannschaft zum ersten Mal zum Einsatz. Beim 6-0 Sieg gegen China traf Wilson ausserdem an seinem Geburtstag zum ersten Mal überhaupt auf internationaler Bühne.

Am Montag kehrte der Spieler nun wieder nach Liverpool zurück. Aktuell bereitet er sich in Melwood auf die neue Saison vor, dabei möchte er den Durchbruch in die erste Mannschaft schaffen.

“Es ist grossartig, wieder hier zu sein”, sagte er gegenüber LiverpoolFC.com.

“Natürlich habe ich meine Leihe sehr genossen, aber ich habe mich auch sehr auf meine Rückkehr gefreut. Jetzt geht es wieder los, das ist grossartig.”

“Ich wollte bereits letztes Jahr einen bleibenden Eindruck in der Vorbereitung hinterlassen, leider hat das wegen einer kleinen Verletzung nicht geklappt. Dank der Leihe habe ich wieder eine Menge Selbstvertrauen und bin sicher, dass diese Saison meine Saison werden kann.”

“Ich habe bei Hull die Minuten gekriegt, die ich brauchte. Ausserdem konnte ich ein paar Tore erzielen und so dem Verein in der Tabelle nach oben helfen, das habe ich sehr genossen. Jetzt fokussiere ich mich auf die Vorbereitung und mein Ziel, den Durchbruch zu schaffen.”

Wilson: “Wir alle brauchen Spielminuten”

Wilson sprach ausserdem über die Vorbereitung auf die neue Saison. Bereits am Montag absolvierten die Spieler verschiedene Fitnessübungen, ausserdem wurden sie medizinisch überprüft.

Seit Dienstag trainieren die Spieler auch wieder mit dem Ball. Für den Youngster ist klar, dass dieser Teil extrem anspruchsvoll ist.

“Die Vorbereitung ist für Geist und Körper extrem belastend”, meinte Wilson weiter.

“Ich denke nicht, dass irgendjemand die Laufübungen geniessen kann. Daher sind die Übungen mit Ball einfacher, weil wir Spieler einfach einen Ball brauchen.”

Bereits am Samstag startet die Mannschaft mit dem ersten Vorbereitungsspiel gegen Chester. Für den Flügelspieler sind viele Spiele in der Vorbereitung essentiell im Hinblick auf die neue Saison.

“Wir alle arbeiten hart auf dem Trainingsplatz und laufen unsere Runden, aber das nützt alles nur beschränkt.”

“Die wichtigste Erfahrung im Hinblick auf die neue Saison kommt von den Spielen, die wir absolvieren. Wir alle freuen uns auf die ersten Minuten auf dem Feld.”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.