Am kommenden Mittwoch hätte Liverpool gegen die Tranmere Rovers gespielt. Nun wurde das Spiel kurzfristig auf den Dienstag verschoben. 

Liverpool startet bereits am Samstag in die Vorbereitung für die neue Spielzeit. Um 16:00 Uhr deutscher Zeit trifft die Mannschaft auf Chester, zeitgleich spielt auch die englische Nationalmannschaft um den Einzug in das Halbfinale an der WM.

Viele Vereine haben ihre Vorbereitungsspiele deshalb verschoben, um den Fokus am Nachmittag auf die englische Nationalelf legen zu können. Wie Chester am Donnerstag bekannt gab, sei dies beim Spiel gegen Liverpool allerdings aus verschiedenen Gründen nicht möglich gewesen.

Chester verkaufte für das Spiel gegen Liverpool alle 4’500 Tickets. Das Stadion wird damit bis auf den letzten Platz gefüllt sein, für den Fünftligisten eine grosse logistische Herausforderung.

Sollten die Three Lions gegen Schweden in die Runde der letzten vier Mannschaften einziehen, würde das Halbfinale am kommenden Mittwoch ausgespielt. Dieses hätte fast zeitgleich mit der Partie zwischen den Reds und den Tranmere Rovers stattgefunden. Die beiden Vereine einigten sich deshalb nun auf eine Neuansetzung.

Neu findet das Spiel zwischen den Teams bereits am Dienstag, 10. Juli um 20:30 Uhr deutscher Zeit statt. Damit beugen die beiden Clubs einem potenziellen Konflikt der Matchbesucher vor, welche im Extremfall gar dem Spiel fernbleiben könnten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.